Ab dem 21.04.2021 werden auch wir endlich mit den Impfungen gegen das neuartige Coronavirus beginnen können. Uns steht nach wie vor leider nur sehr begrenzt Impfstoff zur Verfügung. Unsere internistisch betreuten Patientinnen und Patienten werden wir sobald als möglich unaufgefordert kontaktieren. Gerne können sich aber auch alle anderen Patientinnen und Patienten, die bereits in unserer Praxis behandelt wurden, auf unsere Warteliste setzen lassen. Schreiben Sie uns einfach eine kurze E-Mail an service@kardiologie-kaarst.de. Um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bringen Sie zum Impftermin bitte Ihre Krankenkassenkarte, Ihren Impfausweis und einen bereits ausgefüllten und unterschriebenen Einwilligungsbogen mit. Medikamente zur Blutverdünnung (Pradaxa, Eliquis, Lixiana, Xarelto) nehmen Sie bitte am Tag der Impfung erst NACH der erfolgten Impfung ein. ASS kann weiter genommen werden. Marcumar-Patienten legen bitte außerdem ihren Marcumarausweis vor.

Links zum Download finden Sie hier:

Faktenblatt des RKI zur COVID-19-Impfung mit mRNA Impfstoff

Einwilligungsbogen des RKI zur Impfung mit dem Impfstoff von BioTEch/Pfizer

Faktenblatt des RKI zur COVID-19-Impfung mit Vektor Impfstoff

Einwilligungsbogen des RKI zur Impfung mit dem Impfstoff von AstraZeneca